Suchen

so kkleiner argentienn buenos aires nachtrag…etwas schwierig noch die richtigen worte hier aus dem kalten ungrünen deutschland zu finden…aber werd mich anstrengen noch drei melancholische sätze los zu werden…aber schon erstaunlich was man alles so vergisst in nich ma 2 wochen…auf jeden fall kommt’s mir schon wie vor 3 monaten vor…

erst noch ma ein bildchen von der beschaulichen kleinen strasse, an der ich meine erste nacht verbringen durfte…hinter den baumreihen sowohl links als auch rechts verstecken sich übrigens noch mal jeweils zwei spuren…also alles in allem dürften es 20 spuren sein…ich muss zugeben, dass ich ohne oropax diese nacht wohl auch eher schlaflos verbracht hätte…
einheimische argentinier streiten sich auch mal gelegntlich darüber, ob es immer noch die größte strasse der welt is oder irgendwann einmal war…auf jeden fall gehört sie zu den lautesten…

fußgängerzone?

aber gleich zu den vorzügen von buenos aires bzw. argentinien…steaks! selten oder eher wohl noch nie so gute steaks gegessen…beilage kann man sich dazudenken, aber darauf kommts ja auch nich an…

gemüse?

und sau viel leben auf der strasse…ganz lustig…man könnte also sagen, dass schon ein wenig was los is in diesem städtchen…

ach ja, pizza wird auch ganz ma verspeist…wobei man bei dem folgenden bild denken könnte… ups, die essen ja ohne käse die pizza…ja ganz übel getäuscht, unter der schinken-lage gibts nochma soviel käse, das die schicht fast dicker is als der teig…also der sättingungsfaktor wird dadurch enorm gesteigert…ichmusste auch nach der 3/4 pizza aufgeben, sonst wär ich wohl mit käsevergiftung eingeliefert worden…

käse?

desweitern hab ich wohl das haus gesehen, auf das das sprichwort “wer im glashaus sitzt, sollt…” ganz gut passen könnte…

evita?glashaus?

dann noch ma schnell evita die letzte ehre erwiesen…ich geb zu, ich wusste vorher gar nich, dass sie da liegt, war eher nen zufallsprodukt…

evita?

und danach hab ich mich schon auf den weg nach new york gemacht…

new york?

also soweit ich das noch zusammenbekomm, war buenos aires noch ma ne ganz schöne sache für den abschluss (ich geb’s ja ungern zu, aber ich glaub die stadt is noch nen spur cooler als santiago…aber dafür sind die busse nich so lustig und die reden so komisch…)

2 Kommentare zu “+++ buenos aires +++”

heim im reich?

klar…war sogar schon im goldische meenz gewesen…

Möchtest Du antworten?