Suchen

radikale neuköllner Fundamentalisten haben eine unschuldige französische Austauschstudentin in ihrer Gewalt……
erste Fahndungsfotos folgen…

kidnapping

5 Kommentare zu “+++kidnapping+++”

ein Sprecher des Bundesnachrichtendienstes in Berlin gab gestern bekannt, dass einer der mutmaßlichen Täter Verbindungen nach Kiel haben soll, ob es sich dabei um Verbindungen zu dem sogenannten “Ballack-Kofferterroristen” oder viel mehr um eine Zug-Verbindung handelt, sei aber noch nicht geklärt…

Brüller!

Gibt es schon Forderungen?

[...] Schon länger in meinen Drafts lag übrigens folgender Lünk hinter desssen textlicher Verkleidung sich das Blog eines um drei Ecken Bloglesers/schreibers befindet. Ich fands ja nen bisserl witzich. So genug, Kaffe wird kalt. [...]

Die Forderungen stellen Experten durchaus vor Rätsel und erschweren massiv eine Zuordnung der Terroristen zu einer religiösen Gruppierung.
In einem Schreiben forderten die Terroristen unter anderem Marmorbepflasterung einiger Straßen im Berliner Stadtbezirk Neukölln, des weiteren einen goldenen Eingangsbereich für die Ubahnstation “Schönleinstraße”, die Freilassung der Erdmännchen, inhaftiert im Berliner Zoo und den Entzug der deutschen Staatsangehörigkeit mit Zwangsentsendung ins Exil für einen gewissen “Uwe” …

Möchtest Du antworten?