Suchen

is schon komisch wenn man so auf der straße unterwegs, fallen einem immer wieder lustige sachen ein die man hier verewigen könnte…..
aber kaum sitzt man wieder vor der tastatur…fällt einem nix mehr ein.. klassischen kurzzeitgedähtnis…vll liegt’s auch na dem ganzen elektrosmog der hier auf den paar quadratmetern unterwegs is….oder den steigenden temperaturen…jaja hier kommt der sommer langsam zur tür hereinspaziert…
aber arbeit is langweilig, als nich der job an sich, da fängt’s gerade an interessanter zu werden, aber darüber zu schreiben is irgendwie langweilig…
vielleicht fällt mir nachher ja noch was ein…

kann bisher nur sagen, dass ich mich von wochenende zu wochenende steigere in sachen weggehen…letzte woche fast nur nicht-chilenen, am freitag halb amis halb chilenen, aber insgesamt eher weniger leute und dann samstag drei nicht-chilenen und geschätzte 30 allerdings gefühlte 50 chilenen unter einem dach….und es fällt einem auf, dass nicht nur der deutsche lallt wenn er besoffen is, wahrscheinlich jeder andere auch, und da versuch ma nachts um 4 ne gepflegte unterhaltung mit jemanden zu führen, der gerade im begriff ist seine muttersprache zu verlieren….und weiß gar nich warum man überall sagt die deutsche trinken so viel….bisher hab ich das gefühl die spanier oder latinos saufen mindestens ma in der gleichen liga….nich ganz so viel bier, aber der pisco mit 40umdrehungen geht dafür runter wie öl bei denen…da war ich mit meinem paar gläsern wein richtig vorbildlich zurückhaltend….
also je später der abend desto schwieriger die komunikation meinerseits…aber is ja auch egal….die hatten ihren spass, also ich auch, so isses ja nich, vorallem der gastgeber musste von seiner freundin gehalten werden, damit er nich alles daneben kippt für’s nächste glas….is vielleicht schon zeichen genug, wenn man sich selber nix mehr einschenken kann…
so, so weit von mir hier vor ort…..

ach genau jetzt fällt’s mir wieder ein, die ganzen sinnlosen ABM jobs, die auf der strasse oder supermarkt aufzufinden sind, sollten noch erwähnt werden…(hat ja nur geschlage 25min gedauert, bis mir dieser unverzichtbare punkt wieder eingefallen is….rekord), leider hab ich nie den foto parat, wenn mir wieder ein job sinnloser erscheint als der andere, aber ich bemüh ma welche aufzutreiben…ganz oben auf der liste sind auf jeden fall die zwei jungs an der baustelle bei mir zu hause um die ecke, die jeden LKW mit ordentlich wassser abspritzen, damit kein staub oder dreck auf die baustelle verläßt, d.h. die stehen die ganzen tag da, mit zwei schläuchen und spritzen wild die lkw’s ab…
aber sehr gut is auch der joghurt-verpackungs-saubermacher im supermarkt…den seh ich jedes mal wenn ich einkaufen geh, er putzt wirklich immer jeden einzelen joghurt becher und stellt ihn wieder schön ordentlich ins regal….
frag mich nur wie die hier auf 8% arbeitslose kommen, bei solchen jobs….

1 Kommentar zu “mmhh…”

da wir jetzt in Wriezen auch DSL haben, habe ich eben Deine Seite durchgeblättert und find die sehr gut gelungen, nur irgendjemand hat ganz viel Text zwischen den Bildern geschrieben???
Das Video ist ja auch ne süsse Idee!
Ich werde Deine Seite im Auge behalten und geniesse den chilenischen Wein, trink ein Glas für mich mit

Möchtest Du antworten?