Suchen

bin ja noch den sylvetser eintag schuldig…ich halts auch kurz, hab eh schon wieder die haelfte vergessen…hingefahren bin ich irgendwie mit mir 6 voellig unbekannten leuten mit denen ich auch fast das ganze we dann verbracht hab…wie’s dazu kam is ganz verwirrend und irgendwie jetzt auch zu anstrengened zu erklaeren…bis auf denen einen ami waren die auch alle ganz nett….aber dem 24h pausenclown haett ich schon ganz gern am sylvester abend persoenlich an ne rakete gebunden….naja nach einigen in gruppen ueblichen fehlplanungen und sinnloser zeitverschwendung – is schon erstaunlich wie viel zeit man mit ner gruppe von 6 oder 7 leuten sinnlos gestalten kann, traegheit der masse sag ich da nur – hab ich’s dann doch geschafft die meute dazu zu bewegen mit auf ne party von nem chilenen zu kommen…auch wieder ne beziehung um 5 ecken…war auch ganz nett mit blick ueber die ganze bucht (ach so ich war in valparaiso falls ich das noch nich erwaehnt hatte) und vorallem zum ersten mal in meinem leben konnt ich vor und nach 12 uhr so langsam und so viel trinken wie ich wollte ohne dass mit dir finger abgefroren sind….und nich die 20 nach 12uhr gwaengelei “ey lass ma irgendwo reingehen is arschkalt…” also war alles ganz lustig.
wobei das irgndwie auch die letzte richtig grose veranstalltung meinerseits war…irgendwie is 2007 bis so spannend wie nen postbeamter bei der mittagspause…koennte daran liegen, dass aufeinmal alle weg sind die ich vorher so kannte…weil ich anscheinend auch der einzige bin der ma 5 (oder eher 4) monate praktikum macht….haben die mich einfach alle im stich gelassen…also bis auf die tatsache dass ich nur noch einma weg war, dann zwar auch bis morgens um 9, is dann nich mehr viel passiert…..
ach doch ich haett mir fast mein fuss selber verstuemmelt…ganz elegnt aus nem langsam rollenden bus rausgesprungen, landung perfekt (da koennte man schon ne 8.5 oder 9 fuer geben) aber der ausfallschritt hat leider nen kleinen 90° winkel im rechten fusgelenk machen wollen…hatte dann auch schon die visionen mit gips und zwei monate ab durch lateinamerika rucksack tour zu machen…aber halb so wild…is wohl nur ne dehnung, wird schon wieder besser….aber aus den scheiss bussen spring ich nich mehr raus…vorallem bestimmt nen lustiges schauspiel fuer die jungs die auf der treppe im bus gesessen haben (deswegen bin ich ja auch eigntlich gesprungen, weil die so freundlich waren kaum platz zu machen)…
hab ich schon erwaehnt, dass es hier regelmaessig ueber 30° sind..ach ja wetter hatten wir ja schon abgehakt…
hier noch nen kleines bild on der sylvester sause…nen besseres hat mein zustand leider nich zugelassen…

año nuevo

Möchtest Du antworten?