Suchen

um den wenigen sporadischen besuchern meines blogs etwas entgegen zu kommen, habe ich mal den Blog en Chile um ein kleines Newsletter Modul erweitert.

und zwar hier >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

d.h. im klartext: einmal anmelden, bestätigen und bei jedem neuen beitrag eine benachrichtigungsmail erhalten…das spart doch mal nerven, zeit und die umwelt (wenn man mal die serverbelastungen bei unnötigen seitenaufrufen berücksichtigt, näheres dazu in der Dipl.-Arbeit myTripClip.com – Eine datenbankbasierte, modularisierte Reisecommunity, die weder beurteilt noch öffentlich zugänglich is, aber das wäre wieder ein anderes thema…

erstma hoffe ich jetzt, dass sich ganz viele mail-adressen ansammeln, die ich dann als Plan B in einigen jahren gewinnbringend an Dr. Schäuble verscherbeln kann…

Möchtest Du antworten?